E-Mail senden    03973 20740

Betonstapelsteine

Anwendungsbeispiele für Betonstapelsteine: Silowände, Lärmschutzwände, Hochwasserschutz und vieles mehr. Informieren Sie sich gern auf der folgenden Seite.

 

 
Technische Daten    
         
Produkt Höhe (cm) Breite (cm) Länge (cm) Gewicht (kg)
Betonstapelstein (1 Nockenreihe) 40 40 40 150
Betonstapelstein (1 Nockenreihe) 40 40 80 300
Betonstapelstein (1 Nockenreihe) 40 40 120 450
Betonstapelstein (1 Nockenreihe) 40 40 160 600
         
         
Betonstapelstein (2 Nockenreihen) 60 60 60 500
Betonstapelstein (2 Nockenreihen) 60 60 90 750
Betonstapelstein (2 Nockenreihen) 60 60 120 1000
Betonstapelstein (2 Nockenreihen) 60 60 180 1500
         
Abschlussstein in allen Längen        
ohne Nocken        


Anwendungsbeispiele

  • Silowände
  • Lärmschutzwände
  • Schüttgutlagerung
  • Flächen- und Wegbegrenzungen
  • Futtermittellagerung
  • Böschungsbefestigung
  • Schutzwände
  • Hochwasserschutz
  • Hangabfangungen
  • Straßenabsperrungen


Die Betonstapelblöcke verfügen über eine Rasterverzahnung. Eine Seite ist schalungsglatt, die andere ist abzugsrau. Statiknachweis ist bauseits zu erbringen. Jeder einzelne Block lässt sich durch die Rasterverzahnung einfach stapeln und verlegen. Dadurch ist es möglich, die eigene Konstruktion zu jedem gewünschten Zeitpunkt umzustellen oder zu erweitern. Die Handhabung wird durch einbetonierte Gewindehülsen vereinfacht. Die Betonstapelblöcke sind so beschaffen, dass Hebeschlaufen einfach eingedreht werden können, was zusätzliches Werkzeug überflüssig macht.

Zukunft gestalten mit Beton. Das ist ein Anspruch, den wir als regionaler Hersteller für das östliche Mecklenburg-Vorpommern und nördliche Brandenburg erfüllen.

Bahrmann GmbH Betonwaren
Gemeindewiesenweg 42

17309 Pasewalk

Tel. 03973 20740

info@bahrmann-betonwaren.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.